Powerheart AEDs

Kurze Vorstellung von Cardiac Science

Über die Geschichte der Powerheart AEDs

Im Jahre 1991 wurde Cardiac Science gegründet. Das Traditionsunternehmen hat sich auf die Entwicklung von Laiendefibrillatoren spezialisiert. Unter anderem ist Cardiac Science der Erfinder des AED Vollautomaten. Mehr als 100 Patente belegen die Innovationskraft des Unternehmens. Cardiac Science ist Hersteller der für ihre Qualität berühmten Powerheart G3® und Powerheart G5® . Die Powerheart AEDs setzen Maßstäbe in der Patiententherapie, bei der Einsatzsicherheit und Zuverlässigkeit und in der Ersthelferunterstützung.

Cardiac Science hat bereits mehr als 500.000 AED Defibrillatoren hergestellt und vermarktet. Zu den wichtigsten Innovationen gehören, die heute in jedem Powerheart AED den Einsatz und die Wirksamkeit des Defibrillators verbessern, u.a. die RESCUE READY® , die RESCUE COACH® , RHYTHMx® und die biphasische STAR® -Technologie. Seit Sommer 2019 ist Cardiac Science der ZOLL® Medical Familie.

POwerheart G3 Elite und Powerheart G5: Innovative Defibrillator Technologie

Die RESCUE READY-Technologie hat die Einsatzsicherheit der Laiendefibrillatoren auf ein neues Niveau gehoben. Die RESCUE READY- Technologie stellt durch tägliche automatisierte Selbsttests sicher, dass alle relevanten Komponenten des Laiendefibrillators im Notfall einsatzbereit sind. Dazu gehören die internen Schaltkreise, die Software, der medizinische Akku und die Defibrillationselektroden. Diese werden nicht nur auf Konnektivität, sondern ebenso auf ihre Einsatzbereitschaft hin überprüft. Einmal in der Woche führen die Powerheart G5 und G3 Elite einen Energie-geladenen Belastungstest des Systems durch. Einmal im Monat stellt ein Volllasttest die maximale Leistungsfähigkeit des AED sicher. Wenn bei einem automatisierten Selbsttest ein Fehler entdeckt wird, dann springt die Rescue Ready Anzeige von grün auf rot um. Ein akustisches Signal informiert die Umgebung, dass eine Störung vorliegt. Im Vergleich zu anderen Defibrillator Herstellern, gelten die Powerheart AEDs dank ihrer umfangreichen Selbsttestfunktionalität, als besonders einsatzsicher. Die als Medizinprodukt zertifizierte Hochleistungsbatterie erreicht trotz der umfangreichen Selbsttestfunktionalität eine Batterieleistung von vier Jahren.

Auf das Thema Sicherheit zahlen auch die nicht polarisierenden Elektroden der Powerheart AEDs ein. Aufgrund der nicht polarisierenden Elektroden ist der Ersthelfer nicht festgelegt, auf welcher Seite die Elektroden angebracht werden. Bei Defibrillatoren, die nicht über diese Eigenschaft verfügen, ist der Ersthelfer festgelegt, an welcher Seite eine Elektrode anzubringen ist. Verwechselt der Ersthelfer die Seiten, kann es dazu führen, dass der Defibrillator den schockbaren Rhythmus nicht erkennt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Powerheart G5: Der Top-Defibrillator

Die patentiere RHYTHMx®-Technologie analysiert, bewertet und erkennt zuverlässig schockbare Herzrhythmen des Patienten. Der Powerheart G5 Defibrillator ist besonders schnell in der Analyse und kann aufgrund der Leistungsfähigkeit des biphasische STAR®-Technologie, einen individuell angepassten Schock mit dem richtigen Energieniveau abgeben. Innerhalb von weniger als 10 Sekunden kann der Patient aufgrund der Schnellschocktechnologie bereits behandelt werden.

Der Powerheart G5 verfügt über das RescueCoach System und gibt Ersthelfern ein aktives Feedback bei der Durchführung der Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW). Durch das Feedback erfährt der Ersthelfer, ob er die lebensrettende Herzdruckmassage anpassen soll. Folgt der Ersthelfer den Sprach- und Textanzeigen, dann kann die HLW in Übereinstimmung mit den geltenden Reanimationsrichtlinien sukzessive verbessert werden. Rescue Coach vermisst die HLW und gibt Hinweise zur Drucktiefe, Druckgeschwindigkeit (schneller, langsamer) und ob der Brustkorb vollständig entlastet werden soll. So können bedeutende Fehler korrigiert werden.

Auf Knopfdruck können zudem die Sprachanweisungen
ohne Neustart oder Verzögerung der
Reanimation auf eine der zwei auf dem Gerät installierten Sprachen umgestellt werden.

Aktuell erlebt der Powerheart G3 Elite sein Comeback. Er zeichnet sich durch Qualität und Zuverlässigkeit aus. Der Powerheart G3 Elite ist eine wirtschaftliche Alternative zum Powerheart G5, wenn auf ein HLW-Feedbacksystem verzichtet werden soll und eine Umschaltung auf englischer Sprache nicht notwendig ist. 

Das Produktportfolio

Der Powerheart G5 zeichnet sich zusätzlich durch eine besondere Robustheit aus, denn der Laien-Defibrillator verfügt über IP55, d.h. ist besonders gut gegen Staub, Schwallwasser und Stöße geschützt.

Der Powerheart G3 hat eine Herstellergarantie von sieben Jahren und der Powerheart G5 von acht Jahren.

Cardiac Science ist seit Sommer 2019 Teil von ZOLL Medical. ZOLL Medical wiederum gilt als Erfinder der professionnellen Defibrillatoren und der Laiendefibrillatoren. 

Jetzt Beraten lassen

Senden Sie uns eine Nachricht

Wir kümmern uns gerne um Sie!