LIFEPAK®CR2 - fortschrittliche Reanimation mit reduzierten Unterbrechungszeiten

LIFEPAK®CR2 - Produkthighlights

Für wen ist der LIFEPAK®CR2 DER richtige AED?

LIFEPAK-CR2

Der LIFEPAK®CR2 wurde ursprünglich für den Einsatz durch Laien entwickelt und eine Kopplung mit AED-Programm-Manger ist möglich. 

Der Vollautomat analysiert nach Befestigen der Elektroden den Herzrhythmus und gibt autonom Schocks ab. Beim Halbautomat muss der Rettungshelfer dagegen selbst die Schocks per Tastendruck aktivieren.

Vorteile einer Vernetzung des LIFEPAK®CR2

Jeder LIFEPAK®CR2 verfügen über einen USB-Anschluss. Je nach Gerätetyp sind folgende Funktionen zusätzlich möglich:

Es gibt drei gute Gründe, weshalb Sie Ihren LIFEPAK®CR2 vernetzen sollten: 

  • Das Gerät hat eine hohe Einsatzsicherheit (tägliche Selbsttests und automatische Benachrichtigungen über Bereitschaftsstatus).
  • cprInsight System reduziert erheblich die Unterbrechungszeiten bei der Reanimation. 
  • Das reduzierte Design ist sehr übersichtlich und ermöglicht eine einfache und intuitive Benutzung des Gerätes.

Besonderheiten des LIFEPAK®CR2

cprCOACHTM Feedback-Technologie:

  • Herz-Lungen-Wiederbelebungsanweisungen bei der Herzstillstandsbehandlung
  • Metronom gibt in passender Frequenz Töne für die Herzdruckmassage
  • bei nichtvorhandener Herzdruckmassage weist die Sprachanweisung darauf hin

QUIK-STEPTM Defibrillationselektroden:

  • Elektroden lassen sich einfach und zügig öffnen
  • Elektroden können sowohl Stimulation, Defibrillation als auch EKG durchführen.
  • Elektroden sind für Kinder und erwachsene anwendbar
  • Elektroden sind mit vielen anderen LIFEPAK-Defibrillatoren kompatibel

ClearVoiceTM-Technologie:

  • adaptive Lautstärkeregelung, d. h. bei lauten Umgebungsgeräuschen steigt die Lautstärke der Audioanweisungen
  • Minimierung von Verzerrungen und sprachlichen Unverständlichkeiten

cprINSIGHTTM-Analysetechnologie:

  • diese Analysetechnologie analysiert den Herzrhythmus des Patienten während der Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Verkürzung der Pausen während der Herzdruckmassage
  • Unterbricht die Reanimation nur bei einem notwendigen Schock.
 

LIFEPAK®CR2 mit AED-Programm-Manager

Ausführliche Informationen

Sicherheitstechnische Kontrolle

Auch der LIFEPAK®CR2muss laut § 11 der Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV) seit dem 01.01.2017 die Sicherheitstechnische Kontrolle durchlaufen. Was es genau damit auf sich hat, erfahren Sie hier

Jetzt Beraten lassen

Senden Sie uns eine Nachricht

Wir beraten Sie gerne!